Neuigkeiten

20.12.2017 14:31

Touristin wird beim Filmen von Krokodil angegriffen

Beobachten Sie auch gerne Tiere? Dass man dabei nicht alles um sich herum vergessen darf, mussten jetzt zwei Frauen am eigenen Leib erfahren.

Weiterlesen …

11.12.2017 11:53

Aboriginal Art in München

Malend und singend die Welt erklären

Weiterlesen …

Sydney-Blog

11.12.2017 11:15 von Barbara Barkhausen

Mit dem Kinderwagen durchs Outback

Das heiße Outback Australiens kann lebensgefährlich sein. Doch eine Familie aus Sydney durchquerte es nun zu Fuß mit der einjährigen Tochter im Kinderwagen. Familienabenteuer oder einfach nur unverantwortlich?

Weiterlesen …

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Der Larapinta Trail

Bei Urlaub in Australien denkt man oft an endlos lange Fahrten mit dem Pkw oder Wohnmobil. Man kann den Urlaub in Australien aber auch ganz anders gestalten und zwar mit einer Wanderung auf dem Larapinta Trail im Northern Territory.

 

Der Larapinta Trail lässt sich leicht als eine der einzigartigsten und spektakulärsten Attraktionen im Zentrum von Australien beschreiben. Der Wanderweg, der sich im geografischen Herz Australiens auf 233 km entlang der West MacDonnell Ranges erstreckt, ist nicht gerade eine Wanderung für Ängstliche. Für die gesamte Strecke benötigt man 16 Tage, wenn man pro Tag um die 15 bis 20 km hinter sich zu bringen vermag. Liebe zur Natur, ein Wille zu Ausdauer, eine gute Fitness plus eine Portion Mut und Abenteuerlust sollten deshalb selbstverständlich im Trekking-Rucksack stecken.

 

Nach getaner Laufarbeit über viel Staub, Felsen und Gesteinsformationen mit Wahnsinnsaussichten und Pausen an erfrischenden Billabongs findet man in den Camps manchmal nichts als eine Stelle zum Zelten vor, manchmal aber auch Duschen und Toiletten und sogar kleine Lädchen. Text: Dorothée Lefering

 

Larapinta Trail (c)Tourism NT
Larapinta Trail (c) Tourism NT