Neuigkeiten

20.07.2017 10:46

Cairns Museum feiert große Wiedereröffnung

Das Museum wurde zwei Jahre renoviert und komplett rundumerneuert. Nun öffnet das Haus in frischem Glanz. Besucher erfahren Wissenswertes über die Entwicklung der Stadt und der gesamten Region

Weiterlesen …

17.07.2017 09:56

Im Westen viel Neues

In Westaustralien wächst das touristische Angebot stetig und mit ihm die Besucherzahlen

Weiterlesen …

Sydney-Blog

12.07.2017 08:31 von Barbara Barkhausen

Port Stephens - Wo die Delfine planschen

Heute schicke ich euch sonnige Feriengrüße aus dem “bitterkalten” 20 Grad Winter hier in Australien.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Australischer Minzstrauch

Orange Grape, Golden Apeldoorn, Strawberry Cream und Blueberry Banana ... sind das etwa die neuen Lieblings-Eissorten der Australier?

 

Nein, so klingen die fantasievollen Namen der Tulpen, Veilchen und Stiefmütterchen, die alljährlich im australischen Frühling bei der Floriade in Canberra zu bewundern sind.

 

Doch auch außerhalb von Gärten und Blumenschauen beginnt nun der Frühling Down Under und zeigt sich in all seiner Farbenpracht. Ein Beispiel unter den Frühlingsblühern ist der Australische Minzstrauch (Prostanthera), der mit 90 unterschiedlichen Arten ausschließlich in Australien vertreten ist.

 

Diese immergrüne und aromatisch duftende Pflanze zeigt im Frühling ihre Blüten in allen möglichen Farben: Von weiß bis blau ist alles vertreten. Eine besonders spektakuläre Blüte präsentiert im Spätwinter und Frühling der Gestreifte Minzstrauch (Prostanthera striatiflora), auch Jockey's Cap genannt. Diese Art bevorzugt Waldgebiete in New South Wales, South Australia, Western Australia, Queensland und im Northern Territory und gehört damit zu den weit verbreiteten Arten der Gattung.

 

Text: Jacqueline Held. Bild: David Midgley