Neuigkeiten

20.07.2017 10:46

Cairns Museum feiert große Wiedereröffnung

Das Museum wurde zwei Jahre renoviert und komplett rundumerneuert. Nun öffnet das Haus in frischem Glanz. Besucher erfahren Wissenswertes über die Entwicklung der Stadt und der gesamten Region

Weiterlesen …

17.07.2017 09:56

Im Westen viel Neues

In Westaustralien wächst das touristische Angebot stetig und mit ihm die Besucherzahlen

Weiterlesen …

Sydney-Blog

12.07.2017 08:31 von Barbara Barkhausen

Port Stephens - Wo die Delfine planschen

Heute schicke ich euch sonnige Feriengrüße aus dem “bitterkalten” 20 Grad Winter hier in Australien.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Coastguard à la Baywatch

Australien verfügt über eine gut 20.000 Kilometer (!) lange Küstenlinie, die mehr als 10.600 Stände ausmachen - und die wollen natürlich über- und bewacht werden (zum Vergleich: Deutschlands Küstenlänge ist circa 1.200 km lang - oder kurz). Besonders weil sich viel Leben am Wasser abspielt, denn circa 90 % der Bevölkerung leben in einem Umkreis von nur 120 Kilometern zum Meer.
 
Wollen Sie also vielleicht einmal wie Pamela Anderson oder David Hasselhoff über den Strand sprinten und Leben retten? Für alle, die (vielleicht auch nur kurzzeitig) in Australien sesshaft sind: Heuern Sie doch als Freiwilliger bei der 1961 gegründeten Australian Volunteer Coast Guard an. Beinahe jeder kann mitmachen, ob als Crewmitglied auf einem Rettungsboot, im Bildungsbereich oder in der Administration - eine spezielle Ausbildung ist nicht nötig, denn die wird von der Organisation, die nur aus freiwilligen Mitarbeitern besteht, selbst übernommen.
 
Neben der oben genannten Australian Volunteer Coast Guard, bewachen auch die Royal Australian Navy, die Australian Customs and Border Protection und die Polizei der einzelnen Bundesstaaten das Küstengebiet.
 
Also, nichts wie rein in die Fluten - aber immer schön vorsichtig sein. Sie wollen die Coast Guards ja nicht zu sehr beanspruchen ...

 

Bild: Richard Taylor