Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Coogee: Holiday-Feeling in Sydney

Der schöne Stadtteil Coogee wird in Reiseführern und auch in Sydneys Stadtteilmagazinen leider oft übergangen - oder nur in Zusammenhang mit dem Coastal Walk Bondi to Coogee erwähnt. Dieser Walk entlang der Küste, der an wunderschönen Stränden vorbei führt, ist allerdings auch ein wirkliches Highlight. Aber dennoch ist Coogee viel mehr als nur Ausgangspunkt für die Küstenwanderung nach Bondi! Allein der schöne Coogee Beach lädt zu einem ausgedehnten Strandtag ein, besonders reizvoll sind die idyllisch gelegenen Rockpools, jeweils am Ende des Strandes. Im Gegensatz zum eher turbulenten Bondi ist das Örtchen Coogee wesentlich ruhiger und gemütlicher, es herrscht selbst in der Hochsaison eine relaxte Ferienstimmung. Es gibt jede Menge gemütliche Cafés, gute Restaurants und Pubs sowie schöne Geschäfte.
Ein echter Geheim-Tipp ist die Barzura, 62 Carr St. Ob Breakfast, Lunch oder Dinner: die Küche serviert rund um die Uhr fantastisches Essen. Die Location könnte kaum besser sein, wer draußen einen Platz ergattert, genießt nicht nur die leckeren Gerichte, sondern auch noch perfekten Seaview. Aber auch innen sitzt man in dem Café-Restaurant sehr schön und kann aufs Meer schauen. Auch gleich nebenan (56 Carr St) im Ceviche Restaurant kann man sehr gut essen, vor allem die Lunch-Specials sind sehr zu empfehlen.
Allerdings locken auch die Fish & Chips Shops an der Strandpromenade mit guten Angeboten. Oder man brutzelt selbst. Eine kleine Grünanlage grenzt an den Strand und hier kann man kostenfreie BBQs nutzen. Die Rasenfläche, von der man tolle Blicke auf Strand und Meer hat, ist bei Einheimischen an Wochenenden als Picknick-Platz sehr beliebt.
Coogee ist mit verschiedenen Buslinien erreichbar. Von Circular Quay fährt z. B. der 373, 374 und der 333 zu dem hübschen Strandort.


Wohnen mit Meerblick…

Das Hotel Dive bietet wunderschöne Räumlichkeiten, freundlichen Service und eine Top-Lage. Das kleine Ferien-Hotel befindet sich direkt auf der Promenade (234 Arden Street) und man muss nur die Straße überqueren und ist schon am herrlichen Coogee Beach. Wer ein Zimmer mit Meerblick bekommt, kann vom Balkon aus die Wellen beobachten. 


Herrlicher Coastal-Walk: Von Coogee nach Maroubra…

Keine Frage, der „Coogee to Bondi Walk“ ist absolut fantastisch! Aber auch der Weg in die andere Richtung entlang der Küste nach Maroubra mit dem gleichnamigen Beach ist wirklich lohnenswert. Und genau wie der Coastal Walk nach Bondi bietet der Weg nach Maroubra sensationelle Blicke auf die Steilküste. Es geht vorbei an dem herrlichen Wylles Baths, einem weiteren natürlichen Rockpool. Der Walk st zwar ausgeschildert, aber man sollte trotzdem gut aufpassen, dass man die kleinen Wegweiser nicht übersieht. Wer bis ans Ende des  Maroubra Beach läuft, dem bietet sich eine tolle Sicht entlang der Küste, man kann von hier bis nach Bondi sehen. Wer eine Stärkung braucht, sollte beim Maroubra Seafood Take Away einkehren (McKeon St) und auch direkt am Strand gibt es sowohl ein Café als auch einen Kiosk, der auch Fish & Chips verkauft. Von Maroubra fahren Busse zurück nach Coogee (352, 353) oder in die City (394, L94).