Neuigkeiten

20.12.2017 14:31

Touristin wird beim Filmen von Krokodil angegriffen

Beobachten Sie auch gerne Tiere? Dass man dabei nicht alles um sich herum vergessen darf, mussten jetzt zwei Frauen am eigenen Leib erfahren.

Weiterlesen …

11.12.2017 11:53

Aboriginal Art in München

Malend und singend die Welt erklären

Weiterlesen …

Sydney-Blog

11.12.2017 11:15 von Barbara Barkhausen

Mit dem Kinderwagen durchs Outback

Das heiße Outback Australiens kann lebensgefährlich sein. Doch eine Familie aus Sydney durchquerte es nun zu Fuß mit der einjährigen Tochter im Kinderwagen. Familienabenteuer oder einfach nur unverantwortlich?

Weiterlesen …

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Gänseblümchen und Spiegeleier

Moment, an irgendetwas erinnert diese Wildblume. Finden Sie nicht auch, dass sie genauso ausschaut wie ein Spiegelei? Genau genommen erinnert sie an ein zu groß geratenes Gänseblümchen und ein Spiegelei. Deshalb wurde sie umgangssprachlich wohl auch auf den Namen Poached Egg Daisy getauft.

 

Die Pflanzen aus der Familie der Gänseblümchen wachsen auf sandigem Untergrund. Jede einzelne Pflanze, deren Blüte um die 4 cm im Durchschnitt misst, wird 15 bis 50 cm hoch. Der eigentliche Name der Pflanze ist Polycalymma stuartii, sie wurde nach dem schottischen Entdecker und Landvermesser John McDouall Stuart benannt. Im Frühling findet man sie im Zentrum von Australien in den Regionen des Outback von Queensland, New South Wales, Victoria, Südaustralien und dem Northern Territory. In regenreichen Monaten gibt es ganze Teppiche dieser Blumen, die dann den roten Boden für eine Zeit in ein kleines Meer aus Weiß und Gelb verwandeln. Dabei werden Dünenketten zu weiß-gelben Wellen.

 

Text: Dorothée Lefering, Bild: Sydney oats