Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Minkwal

Minkwale sind dem Menschen gar nicht so unähnlich: Beide sind neugierig und begegnen sich gerne. Ein Treffpunkt liegt im Norden Australiens, wo die Tiere von Mitte Juni bis Mitte August an der Küste entlang schwimmen. Zur Walbeobachtung aus sicherer Entfernung kann man sich einer Whale Watching-Tour anschließen, die beispielsweise in Cairns oder Port Douglas startet.

 
Oder man nähert sich dem Tier bis auf wenige Zentimeter und geht gemeinsam tauchen. Hierbei ist es wichtig, dass die Wal-Begegnung passiv erfolgen muss, sprich nicht der Taucher nähert sich dem Tier, sondern das Tier sich dem Menschen - ein mit Sicherheit unvergessliches Erlebnis! Denn auch wenn die Tiere "nur" eine Länge von sieben bis neun Meter erreichen können und somit zu den kleineren Vertretern ihrer Art zählen, wird ihre imposante Erscheinung Sie beeindrucken. Können Sie sich jetzt noch vorstellen, dass diese Meerestiere auch Zwergwale genannt werden?

 

Der Minkwal (Balaenoptera acutorostrata) gehört zur Familie der Furchenwale. Er hat etwa 50 bis 70 Kehlfurchen, womit er seinen Rachenraum vergrößern kann. Zudem kann dieses Tier sein Maul bis zu einem Winkel von 90° öffnen! Auf seinem schlanken, stromlinienförmigen Körper thront eine hohe, sichelförmige Flosse, die bei Walen Finne genannt wird.

 
Ähnlich wie Delfine kann der dunkelgraue Minkwal mit seinem hellen Bauch vollständig aus dem Wasser springen. Er ist außerdem ein sehr schneller Schwimmer.

 
One-Day Minke Whale Trip. Dauer: 1 Tag (8 bis 16 Uhr). Kosten: ab AUD 199 (Erwachsener), ab AUD 141 (Kind). Poseidon Outer Reef Cruises, Port Douglas Queensland 4871.

 
Fly Dive Minke Whales. Dauer: 3 Tage. Kosten: ab AUD 1.687. Mike Ball Dive Expeditions, 3 Abbott Street, Cairns, Queensland 4870.

 

Bild: National Oceanic and Atmospheric Administration