Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

New South Wales - Küsten, Wahrzeichen und Outback

Der wohl bekannteste Bundesstaat Australiens ist New South Wales mit seiner Hauptstadt Sydney. Im Südosten des roten Kontinents liegend besitzt New South Wales Berühmtheiten wie das Sydney Opera House, die weltbekannte Weinregion Hunter Valley sowie endlose Küsten- und Strandgebiete, darunter Byron Bay, Jervis Bay oder Batemans Bay.

 

Der über 800.000 Quadratkilometer große Bundesstaat lässt sich grob in vier landschaftliche Regionen einteilen: Die Küstenregion mit mehr als 1.500 Kilometer Strand, die knapp 100 Kilometer landeinwärts liegende Bergkette Great Deviding Range, die Blue Mountains westlich von Sydney und die im Süden emporragende Alpenregion mit der höchsten Erhebung der australischen Alpen, dem Mount Kosciuszko.

 

New South Wales besticht aber nicht nur durch seine imposante Küsten- und Berglandschaft. Über 780 Nationalparks, darunter uralte immergrüne Regenwälder genauso wie die weiten Farmerregionen und das sandige Outback im Westen bilden einen wichtigen Bestandteil des Bundesstaates. Die Vielfalt an Landschaft und Kultur ist atemberaubend. Kein Wunder also, dass hier mit knapp 7,4 Millionen die meisten Einwohner Australiens leben.

 

New South Wales wurde 1788 in Port Jackson, Sydney, als erste britische Kolonie in Australien gegründet. Ursprünglich gehörten u. a. auch Norfolk Island, Van Diemen's Land (das heutige Tasmanien) und sogar Neuseeland dazu, wurden aber 1901 als eigenständige Kolonien von Großbritannien abgespalten.

 

Bevor die Region von den Europäern besetzt wurde, lebten knapp 250.000 Aborigines in der Gegend um Sydney. Ihre mehr als 45.000 Jahre alte Kultur ist heute noch an verschiedenen Fels- und Höhlenmalereien oder -einkerbungen in ganz New South Wales zu erleben und nicht zuletzt an den traditionellen Namen von Sydneys Vororten Parramatta, Woolloomooloo oder Wagga Wagga zu erkennen. Und auch einige Wörter der Aborigines aus New South Wales haben bis heute in der australischen Sprache Bestand, darunter Galah, Kookaburra, Koala, Wallaby und Billabong.

 

Über Ausflugsorte und aktuelle Veranstaltungen informiert Sie die New South Wales-Homepage.

 

Bild: Fry1989 (GFDL)