Neuigkeiten

20.07.2017 10:46

Cairns Museum feiert große Wiedereröffnung

Das Museum wurde zwei Jahre renoviert und komplett rundumerneuert. Nun öffnet das Haus in frischem Glanz. Besucher erfahren Wissenswertes über die Entwicklung der Stadt und der gesamten Region

Weiterlesen …

17.07.2017 09:56

Im Westen viel Neues

In Westaustralien wächst das touristische Angebot stetig und mit ihm die Besucherzahlen

Weiterlesen …

Sydney-Blog

12.07.2017 08:31 von Barbara Barkhausen

Port Stephens - Wo die Delfine planschen

Heute schicke ich euch sonnige Feriengrüße aus dem “bitterkalten” 20 Grad Winter hier in Australien.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Der Seedrache

Ein kurios aussehender Bewohner der Gewässer vor Australien ist wohl der Seedrache (Phyllopteryx taeniolatus), der auch als Kleiner Fetzenfisch bekannt ist und ebenso wie die Seepferdchen zur Familie der Seenadeln (Syngnathidae) gehört. Seedrachen sind endemische Bewohner der südaustralischen Küsten und lieben die Seegras- und Tangwiesen, in denen sie sich aufgrund ihres Äußeren perfekt verstecken können. Die bis zu 45 cm langen Tiere besitzen mehrere Körperfortsätze, welche ihnen frappierende Ähnlichkeit mit den sie umgebenden Tangbüscheln verleihen.

 

Wenn es einem Taucher jedoch gelingt, einen Seedrachen zu entdecken, dann kann er eventuell auch sein spezialisiertes Jagdverhalten beobachten. Dabei lassen sie sich an ihre Beute, beispielsweise Garnelen, heran treiben und erscheinen für diese wie ein Stück Tang. Sind sie nah genug, saugen sie die Beute so schnell ein, dass dies mit bloßem Auge kaum noch wahrnehmbar ist.

 

Wer einem Seedrachen begegnet, ist übrigens dazu angehalten, dies der Datensammelstelle Reef Watch - Feral or in Peral mitzuteilen, damit mehr über ihre Verbreitung und Lebensräume bekannt wird.

 

Eine Möglichkeit den kleinen australischen Seedrachen zu besuchen, ist zum Beispiel bei einem Schnorchelausflug mit Bayplay Adventure Tours ab Mornington Peninsula, Victoria.