Neuigkeiten

10.11.2017 06:02

Remembrance Day in Australien

Der 11. November ist in Australien ein besonderer Tag. Anders als in Deutschland, wo an diesem Tag um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, steht Down Under um 11 Uhr für zwei Minuten still.

Weiterlesen …

27.08.2017 08:02

Veranstaltungstipp: Standpunkte! Neue Werke von Tjala Arts

Das Kunstzentrum Tjala Arts wurde zwar erst Anfang dieses Jahrtausends in den Western APY Lands in Südaustralien gegründet, zählt aber mittlerweile zu einem der erfolgreichsten des ganzen Kontinent

Weiterlesen …

Sydney-Blog

06.11.2017 09:41 von Barbara Barkhausen

Australiens Heiligtum - der Uluru - wird gesperrt

Australien verbietet den Aufstieg zum Uluru: Jahrzehntelang hatte man darüber debattiert, dutzende Menschen haben beim Klettern ihr Leben verloren. Ab 2019 soll das Heiligtum der Aborigines nun nicht mehr gestört werden. Ein Gremium begründete das Verbot damit, dass der Uluru „kein Spielplatz oder Freizeitpark wie Disneyland“ sei.

Weiterlesen …

23.10.2017 11:04 von Barbara Barkhausen

Mit 103 Jahren täglich zur Arbeit

David Goodall ist Australiens ältester Wissenschaftler. Der Botaniker arbeitet nach wie vor an einer australischen Universität, und das obwohl er seit Jahrzehnten nicht mehr bezahlt wird. Allerdings gönnt sich der 103-Jährige ein Drei-Tage-Wochenende. Als die Universität ihn vor einem Jahr in den Ruhestand zwingen wollte, kämpfte er um seinen Job – und gewann.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Waltzing Matilda - Die inoffizielle Nationalhymne

Once a jolly swagman camped by a billabong,
Under the shade of a coolibah tree,
And he sang as he watched and waited till his billy boiled,
You'll come a-Waltzing Matilda with me.
 
Waltzing Matilda, Waltzing Matilda,
You'll come a-Waltzing Matilda with me.

 
Und? Haben Sie auch schön mitgesungen?
 
Waltzing Matilda lautete der Titel des sehr beliebten  australischen Volkliedes. Jedes Kind in Down Under kennt das Stück, das auch im australischen Radio viel gespielt wird. Dank seiner großen Beliebtheit schaffte es das Lied aus den 1890er Jahren fast zur Nationalhymne Australiens. Bei einer Volksabstimmung im Jahr 1977 sprach sich die Mehrheit dann aber doch für das noch heute gespielte Lied Advance Australia Fair aus.
 
Und trotzdem kennen auch Sie Waltzing Matilda.Waltzing Matilda Aber woher? Zum Beispiel von den Olympischen Spielen oder den Paralympics, die 2000 in Sydney stattfanden. Bei der Eröffnungsfeier wurde das Lied von Slim Dusty und Kylie Minogue vorgetragen. Auch bei australischen Rugby-League- und Rugby-Union-Wettkämpfen singen die australischen Fans leidenschaftlich mit.
 
Der australische Jurist und Dichter Andrew Barton Paterson - auch bekannt unter Banjo Paterson - schrieb den berühmten Liedtext, als er sich 1891 in der Nähe von Winton aufhielt. Es handelt von einem Schafscherer, der sich lieber selbst ertränkte, als seine Freiheit durch eine Festnahme von der Polizei einzubüßen. Paterson wurde durch den großen Schafscherer-Streik in Queensland inspiriert, der als eines der bedeutendsten Ereignisse der frühen Arbeiterbewegung Australiens gilt.
 
Interessanterweise ist das Lied heute in verschiedenen Variationen bekannt. Einen offiziellen Liedtext gibt es nicht. Die Verse, die am häufigsten gesungen werden, und weitere Hintergrundinformationen können Sie im Australien-Lesebuch von Barbara Barkhausen finden. Auch vor Ort, das heißt in Winton, Queensland, können Sie allerlei über das Lied und seinen Ursprung erfahren. Besuchen Sie dafür das Waltzing Matilda Centre - ein ganzes Museum, das sich nur mit Waltzing Matilda beschäftigt.