Neuigkeiten

20.07.2017 10:46

Cairns Museum feiert große Wiedereröffnung

Das Museum wurde zwei Jahre renoviert und komplett rundumerneuert. Nun öffnet das Haus in frischem Glanz. Besucher erfahren Wissenswertes über die Entwicklung der Stadt und der gesamten Region

Weiterlesen …

17.07.2017 09:56

Im Westen viel Neues

In Westaustralien wächst das touristische Angebot stetig und mit ihm die Besucherzahlen

Weiterlesen …

Sydney-Blog

12.07.2017 08:31 von Barbara Barkhausen

Port Stephens - Wo die Delfine planschen

Heute schicke ich euch sonnige Feriengrüße aus dem “bitterkalten” 20 Grad Winter hier in Australien.

Weiterlesen …

Bildung Down Under

01.10.2015 10:48 von Torben Brinkema

Australische Unis planen für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Im schottischen Glasgow trafen sich Mitte September rund 5.000 Hochschulvertreter aus 90 Ländern.

Weiterlesen …

11.08.2015 12:39 von Redaktion

Mehr Erfolg in der Forschung ist gewünscht

Die Regierung Australiens wünscht sich, dass die Forschung an ihren Universitäten einen größeren Erfolg einfährt.

Weiterlesen …

Water Dragon

Es kommt vor, dass man eine Australische Wasseragame (Englisch Water Dragon) am Wegesrand beim Sonnenbaden beobachten kann. Wenn sie sich nicht bedroht fühlen, bleiben sie einfach in der Sonne sitzen. Water Dragons sind teils im Wasser, teils in Bäumen und Höhlen lebende, tagaktive Echsen. Sie leben in wasserreichen Waldgebieten, an der Küste, sowie in Mangrovenwäldern. Sie sind auf die unmittelbare Nähe von Gewässern angewiesen, denn bei Gefahr ziehen sie sich sofort ins Wasser zurück. Diese Echsen sind ausgesprochen gute Schwimmer und Taucher.

 

Eine Australische Wasseragame kann eine Gesamtlänge von bis zu 95 cm erreichen, allein die Kopf-Rumpf-Länge beträgt in der Regel 35 bis 40 cm. Die Weibchen bleiben etwas kleiner und leichter als die Männchen. Die zu der Gattung der Wasseragamen gehörenden Tiere ernähren sich hauptsächlich von Insekten, kleinen Wassertieren wie Fröschen und zum Teil auch von Früchten. Nachts ziehen sie sich in Höhlen zurück, hier verbringen sie auch den Winter.